Amsterdam,
29
Januar
2019
|
17:35
Europe/Amsterdam

Booking.com gibt die Finalistinnen für Technology Playmaker Awards 2019 bekannt – darunter auch eine deutsche Tech-Expertin

Die Finalistinnen haben bemerkenswerte Erfolge im Tech-Bereich erzielt und kommen diesmal aus mehr als 21 Ländern. Der Beitrag der deutschen Mathematikerin Judith Gampe dreht sich um „Hearrings“ – einer ganz neuen Mischung aus Ohrring und Kommunikationstec

Amsterdam, 29. Januar 2019 – Heute gab Booking.com, eine der größten E-Commerce-Webseiten der Welt und führend im Bereich der digitalen Technologien, die Finalistinnen der zweiten Ausgabe der Booking.com Technology Playmaker Awards bekannt. Diese wurden im September 2017 zum ersten Mal verliehen und sind Frauen gewidmet, die überall auf der Welt daran arbeiten, Unternehmen, Branchen und Gesellschaften durch Technologie zu revolutionieren.

Die sieben Kategorien der Booking.com Technology Playmaker Awards 2019 wurden angelegt, um die Wirkung und den Beitrag von Frauen in Tech-Berufen auf die Bereiche Unternehmertum, Innovation, Einfluss auf die Community und Führungsqualitäten zu würdigen. Die komplette Liste sowie Informationen über die Finalistinnen finden Sie hier: http://techplaymakerawards.com/finalists

Im Gegensatz zu den Awards im Jahre 2018, die nur für Bewerberinnen aus Europa ausgeschrieben wurden, können sich auf die diesjährigen Awards Frauen aus aller Welt, aus allen Bereichen und auf allen Erfahrungsleveln der IT- oder Tech-Branche bewerben. Die diesjährigen Finalistinnen kommen damit aus mehr als 20 Ländern, darunter z.B. Deutschland, USA, Ukraine, Südafrika, China, Mexiko, Nigeria, Bahrain oder Ghana. Das zeigt den Trend, dass Frauen aus so gut wie allen Ecken dieser Welt Technologie auf innovative und wirkungsvolle Weise nutzen und gestalten.

 

Die Einreichung der deutschen Finalistin Judith Gampe heißt NOVA und kombiniert Perlenohrringe in einer Miniatur-Technologie mit der aktuellsten Kommunikationstechnologie, sodass diese als Headset zum Telefonieren benutzt werden können.

Die sechs Gewinnerinnen sowie eine mit dem Award ausgezeichnete Firma werden auf einem Gala-Dinner in London am 13. März zusammen mit dem Technology Playmaker of the Year 2019 bekannt gegeben. Bei den Finalistinnen und anderen Eventteilnehmern handelt es sich Unterstützerinnen und Unterstützer aus Tech-Organisationen, Start-up-Gründer und -Gründerinnen sowie Expertinnen und Experten aus der Tech-Branche. Gastredner der Verleihung sind Eileen Burbidge, MBE, Venture Capitalist und Gründungspartnerin von Passion Capital sowie Hadeel Ayoub, Gewinnerin des letztjährigen Technology Playmaker Awards und Gründerin und CEO von BrightSign, einem Start-up für tragbare Technologien, das sich der Entwicklung von Innovationen verschrieben hat, die die Kommunikation für Menschen mit nonverbalen Lernstörungen erleichtern sollen.

„Nach unserer erstmaligen Verleihung der Awards haben wir dieses Jahr doppelt so viele Nominierungen für äußerst inspirierende und erfolgreiche Frauen in Tech-Berufen aus doppelt so vielen unterschiedlichen Ländern erhalten”, so Nadine Stachel, Regional Manager bei Booking.com. „Von jungen Unternehmerinnen, die ein einzigartiges Gerät entwickelt haben, mit dem Frauen sich dank intelligenter Datenverarbeitung zu Hause auf Gebärmutterhalskrebs testen können, hin zu einer Führungskraft aus dem Tech-Bereich, die eine Plattform erarbeitet hat, um verschüttete Personen nach einem Erdbeben orten zu können – wir sind einfach begeistert von der Bandbreite an Errungenschaften und Beiträgen, die Frauen über alle Stufen ihrer Tech-Karriere hinweg jeden Tag hervorbringen und gestalten.”

Die Gewinnerinnen werden von einer ausgewählten Jury aus Führungskräften globaler Tech-Firmen und erfolgreicher Start-ups, darunter Skyscanner, Happn, Booking.com, WeTransfer, Amazon Web Services, Wormhole und All Turtles, sowie Vertretern aus der akademischen Welt, dem europäischen Parlament und führenden globalen Businessmedien bestimmt. Die Gewinnerinnen jeder Kategorie erhalten jeweils 5.000 €. Die Gesamtsiegerin des Technology Playmaker of the Year Awards wird aus der Gruppe der Gewinnerinnen der einzelnen Kategorien gewählt und erhält einen Preis in Höhe von 10.000 €.

„Neuere Untersuchungen von Booking.com, die wir zum besseren Verständnis der Herausforderungen bei der Geschlechterdiversität angestellt haben, zeigen uns, dass 43% der Frauen in Tech-Berufen weltweit mehr Vorbilder und Mentorinnen in diesem Bereich sehen möchten und sich wünschen, sich leichter vernetzen zu können. Es ist wichtig für Booking.com, den Erfolg der Frauen, die die Tech-Branche verändern, zu würdigen. Denn dies hilft dabei, mehr Frauen dazu zu ermutigen, in dieser Branche zu arbeiten. Wenn wir wirklich eine Zukunft mit mehr Diversität und Gleichberechtigung erreichen wollen, dann müssen wir Frauen bei ihren Karrieren in der Tech-Branche unterstützen, damit sie weiterhin Innovationen schaffen und zukünftige Generationen inspirieren”, so Gillian Tans, CEO von Booking.com.

####

KONTAKTDATEN FÜR BOOKING.COM:

Ketchum Pleon GmbH | Blumenstraße 28 | 80331 München, Germany | Tel: +49 89 59042 - 1120 | E-Mail: Booking.com-presse@ketchumpleon.com

Über Booking.com:

Booking.com B.V. hat sich seit der Gründung im Jahr 1996 in Amsterdam von einem kleinen niederländischen Start-Up zu einem der weltweit größten E-Commerce-Unternehmen in der Reisebranche entwickelt. Booking.com gehört zur Booking Holdings Inc. (NASDAQ: BKNG) und beschäftigt aktuell über 17.000 Mitarbeiter in 198 Büros in 70 Ländern weltweit.

„Wir geben alles, damit Sie die Welt entdecken können” – um diese Mission zu erfüllen, investiert Booking.com in digitale Technologien, die Reisen zu einem reibungslosen Erlebnis machen. Booking.com bringt Reisende und die größte Auswahl an einzigartigen Unterkünften zusammen, darunter Apartments, Ferienhäuser, familiengeführte Pensionen, 5-Sterne-Luxusresorts, Baumhäuser und sogar Iglus. Die Webseite und die Apps von Booking.com sind in 43 Sprachen verfügbar und bieten insgesamt über 28,8 Millionen Unterkunftseinträge und davon sind mehr als 5,7 Millionen Einträge Ferienhäuser, Ferienwohnungen und andere einzigartige Unterkünfte an über 145.000 Reisezielen in 228 Ländern und Regionen der Welt.

Jeden Tag werden auf unserer Plattform mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen gebucht. Egal ob Gäste geschäftlich oder in den Urlaub reisen, sie können die perfekte Unterkunft schnell und einfach über Booking.com buchen, ohne Reservierungsgebühren und mit unserem Versprechen, mit günstigeren Angeboten gleichzuziehen. Über unser Team für Kundenerfahrung können Kunden Booking.com rund um die Uhr erreichen und sich in 43 Sprachen helfen lassen, egal ob am Tag oder in der Nacht.

Folgen Sie uns auf Twitter und Instagram, werden Sie unser Fan auf Facebook oder besuchen Sie unsere globale Presseseite, um die neuesten Informationen, Daten und Einblicke zu erhalten.